Lithium
Products
Customer Success
Resources
About
Community
USA UK France Deutschland APAC

Postings zur richtigen Zeit

In einem neuen Paper beschäftigen sich Experten von Klout mit der Frage, zu welcher Tageszeit Social-Media-Aktivitäten die größte Wirkung haben

ZÜRICH - 10. September 2015 - Wann ist der beste Zeitpunkt für eine Nachricht bei Facebook oder Twitter? Diese Frage beschäftigt neben den Social-Media-Abteilungen großer Unternehmen auch all diejenigen User, die ihre Followerzahl gezielt steigern wollen. Mitarbeiter der Firma Klout haben das Thema nun mit wissenschaftlicher Akribie untersucht. Das Unternehmen Klout ist der Erfinder des renommierten Klout-Scores und gehört mittlerweile zum Community-Plattform-Anbieter Lithium Technologies. Für die Analyse wurden über 144 Postings und 1,1 Milliarde Reaktionen darauf analysiert.

Dass es zur Peaktime in der Timeline heftig zugeht, ist wenig überraschend. Allerdings sinkt der Aktivitätenlevel bei Twitter am Wochenende deutlicher ab als bei Facebook, bei dem auch Samstags und Sonntags gleichbleibend viel los ist. Beide Netzwerke zeigten jedoch deutliche Traffic-Ausschläge nach Feierabend und das städteübergreifend in San Francisco, New York, London, Paris und Tokyo. Dennoch hat jeder dieser Orte sein ganz spezielles Muster, nachdem die Bewohner im Netz aktiv sind.

Rund die Hälfte aller Reaktionen auf Facebook-Nachrichten erfolgt innerhalb der ersten zwei Stunden nach dem Posting. Twitter-User sind etwas reaktionsschneller: Dort erfolgen 50 Prozent der Reaktionen bereits nach einer halben Stunde. Es kann sich also durchaus lohnen, in der Peaktime zu posten. Die Autoren der Studie entwickeln dazu zwei recht komplexe Modelle, mit denen sich die Reaktionszahl auf Einträge steigern lässt. Diese bringen bei Facebook einen Zuwachs von 17 Prozent, bei Twitter sind es vier Prozent.

Barbara Fischer, Director Social Strategy Consulting bei Lithium Technologies, kommentiert die Ergebnisse folgendermaßen: "Viele Unternehmen zögern noch, im Social Bereich aktiv zu werden, da ihnen die Kanäle zu schnelllebig erscheinen. Unsere Studie zeigt jedoch, dass man sich mit der richtigen Strategie auf Twitter und Facebook sehr wohl Gehör verschaffen kann. Beachtet man die Tipps der Klout-Studie, kann man die Chance signifikant erhöhen, dass relevanter Content wirklich gesehen wird und zu Interaktionen führt. Wir möchten Unternehmen auffordern, diesen Report zu nutzen und in den Bereich Social zu investieren. Das bietet ihnen Chancen für eine verbesserte Markenwahrnehmung, da sie hier in direkten Austausch mit ihren Kunden treten und ihre Zielgruppe besser kennenlernen."

Interessierte können den ausführlichen Report auf Englisch hier herunterladen.

Über Lithium Technologies
Lithium unterstützt Unternehmen weltweit dabei, über die Integration von externen sozialen Netzwerken und webeigenen Communities erfolgreiche und gewinnbringende Kundenbeziehungen aufzubauen. Im Dialog mit dem Unternehmen aber auch untereinander erhalten Kunden so jederzeit und überall Antworten auf ihre Fragen und können ihre Erfahrungen mit anderen teilen. 300 führende Marken in 34 Ländern vertrauen auf Lösungen von Lithium und sind aufgrund der umfassenden Interaktion mit ihrem gesamten digitalen Ökosystem in der Lage, Umsätze messbar zu steigern, Kosten zu senken, Innovationen zu beschleunigen und ihre Marke insgesamt bekannter und beliebter zu machen.

Lithium Communities verzeichnen jeden Monat über 100 Millionen Unique Visitors, die Technologie von Klout bewertet darüber hinaus rund 600 Millionen Online-Profile. Das macht Lithium zu einem der digital bedeutendsten Unternehmen. Lithium ist ein zertifizierter Cloud-Service im Privatbesitz mit Hauptsitz in San Francisco.

Weitere Informationen finden Sie hier: de.lithium.com oder www.lithium.com, auf Twitter: @LithiumTechDE und in der Lithium Community: community.lithium.com.

Kontakte
für die Presse:
Lithium EMEA
Sandra Teuber
Telefon: +41 79 2237356
E-Mail: sandra.teuber@lithium.com
LEWIS PR
Matthias Baldauf
Christiane Conrad
Monique Gepp
Telefon: +49 89 1730190
E-Mail: lithiumgermany@lewispr.com